Datenschutzerklärung

Wir als Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website besuchen und nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht und klärt Sie über Ihre Rechte auf.

Wir möchten zudem darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Datenschutzerklärung für die Internetseiten des RollFlex-Projektes beruht zum Teil auf den Begriffen, die durch den Herausgeber der Europäischen Richtlinien und Verordnungen beim Erlass der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Um die Lesbarkeit und Verständlichkeit dieser Datenschutzerklärung zu verbessern, möchten wir vorab einige der verwendeten Begriffe erläutern.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden betroffene Person, Nutzer oder Besucher) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Betroffene Person
Eine betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verantwortliche oder für die Verarbeitung Verantwortliche
Verantwortliche oder für die Verarbeitung Verantwortliche (hier auch der Betreiber dieser Seiten) ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Einwilligung
Eine Einwilligung der betroffenen Person meint jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Die Adresse unserer Webseite ist https://rollflex.eu.

Betreiber der Seite ist das Mads Clausen Institut der Syddansk Universitet (SDU) in Sonderburg:

Syddansk Universitet
Alsion 2
6400 Sonderburg
Dänemark
USt-Id: DK 29 28 39 58

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Inhalte auf rollflex.eu
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die Kommunikationsverantwortliche des RollFlex-Projektes:

Zora Rubahn
Syddansk Universitet
Mads Clausen Institut
Alsion 2
6400 Sonderburg
Dänemark
Tel.: +45 6550 1673
E-Mail: zora@tek.sdu.dk

Als Interreg-Projekt gehört es zu unseren mit Interreg Deutschland-Danmark vertraglich vereinbarten Aufgaben, die Projekt- und Netzwerkpartner, externe Interessenten und die Öffentlichkeit über die Inhalte und Ergebnisse im Projekt zu informieren. Zu diesem Zweck betreiben wir diese Webseite rollflex.eu.

Die Verarbeitung der auf diesen Seiten gesammelten Daten zu oben angeführten Zweck erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten in Verbindung mit dem Newsletter- und Mailingversand (näheres dazu weiter unten) auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, der die Verarbeitung von Daten gestattet, sofern Sie als betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben.

Welche Daten sammelt der Provider und zu welchem Zweck?
Diese Seiten werden von dem Provider Webgo gehostet und mit dem Content Management System WordPress erstellt und gepflegt. Beim Besuch einer von Webgo gehosteten Seite werden vom Provider Server-Logfiles erstellt. Diese Logdateien und die darin enthaltenen personenbezogenen Daten sind notwendig, um den Serverbetrieb aufrecht zu erhalten bzw. um schädliches Verhalten analysieren und abschalten zu können.

Die einzigen personenbezogenen Daten, die Webgo von Ihnen als Besucher speichern, ist die IP-Adresse. Diese IP-Adresse wird vom Provider in den access und error Logdateien vom Webserver für sieben Tage gespeichert und dann automatisch nach sieben Tagen anonymisiert, so dass diese einer spezifischen Person nicht mehr zugeordnet werden kann.

Darüber hinaus werden vom Provider automatisch folgende Daten erhoben und gespeichert, die nicht personenbezogen sind und keinen Hinweis auf die Identität des Nutzers ermöglichen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Welche Daten sammelt WordPress und zu welchem Zweck?
Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer und sammelt nur die Daten, die im Profil eines registrierten Benutzers angezeigt werden. Da auf den Seiten von RollFlex keine Nutzerregistrierung vorgenommen wird, mit Ausnahme der Anmeldung zum Newsletter, auf die hier im Folgenden eingegangen wird, werden darüber hinaus keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Die RollFlex-Internetseiten verwenden sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien (keine Programmdateien), die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Newsletter & MailChimp
Als Interreg-Projekt gehört es zu unseren Aufgaben, die Projekt- und Netzwerkpartner, externe Interessenten und die Öffentlichkeit über die Inhalte und Ergebnisse im Projekt zu informieren. Dies tun wir u.a. mithilfe unseres Newsletters und kurzen Mailings, z.B. zu Projektveranstaltungen. Der Newsletter erscheint ca. 2 Mal jährlich. Die Frequenz ist abhängig von den Themen und Entwicklungen im Projekt.

Für die Erstellung und den Versand unserer Newsletter und Mailings nutzen wir MailChimp. MailChimp ist ein Versanddienstleister für Marketingdienstleistungen wie z.B. E-Mailkampagnen und Marketingplattformen des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert somit die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

Die Syddansk Universitet hat mit MailChimp gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der gewährleistet, dass die Datenverarbeitung seitens MailChimp in Übereinstimmung mit der Datenschutzverordnung erfolgt. Damit ist MailChimp Auftragsverarbeiter für die SDU im Sinne des Artikel 4, Abs. 8 der DSGVO.

Auf der RollFlex-Seite finden Sie ein Formular zur Anmeldung für den Newsletter. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine sog. Double-Opt-In-E-Mail, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Sie können dem Empfang des Newsletters jederzeit widersprechen (sog. Opt-Out). Einen Abmeldelink sowie einen Link zur Änderung der bereits hinterlassenen Daten finden Sie am Ende eines jeden Newsletters oder Mailings sowie in der Double-Opt-In-E-Mail.

MailChimp speichert die von Ihnen angegebene E-Mailadresse, Ihren Namen und Ihre Sprachpräferenzen sowie Ihre IP-Adresse, wenn Sie sich für den Newsletter anmelden oder Ihre Daten ändern. Dies geschieht, um einen fehlerfreien Versand des Newsletters zu gewährleisten. Die Erhebung des Namens ist optional und erfolgt, damit wir die Mailings an die Empfänger personalisieren können.

Weiterhin nutzt MailChimp die E-Mailadresse, um in einer statistischen Auswertung eine Erfolgsmessung durchzuführen. Diese Statistik erfolgt nicht pseudonymisiert, d.h. es ist uns möglich, für jede individuelle E-Mailadresse zu sehen, wann die betroffen Person den Newsletter geöffnet und wann sie welche Links angeklickt hat. Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie nicht nur dem Erhalt des Newsletters, sondern auch der soeben beschriebenen Art der Datenverarbeitung durch MailChimp zu. Die erhobenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Google Web Fonts
Das Theme der RollFlex-Internetseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Datenschutzbestimmungen zur Verwendung von Facebook
Um auf rollflex.eu die Möglichkeit zu bieten, Inhalte mit Facebook zu teilen, hat die Verantwortliche dieser Webseite ein Facebook-Plugin integriert. Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, Californien 94025, USA.

Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem Like-Button (Gefällt mir) auf unserer Seite. Eine Übersicht über mögliche Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook Like-Button anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Datenschutzbestimmungen zur Verwendung von LinkedIn
Um auf rollflex.eu die Möglichkeit zu bieten, Inhalte mit LinkedIn zu teilen, hat die Verantwortliche dieser Webseite ein LinkedIn-Plugin integriert. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den Recommend-Button von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Betreiber der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht. Diese Websites können Daten über Sie als Besucher sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Eingebettete Inhalte von YouTube
Die für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass ein kostenloses Einstellen, Kommentieren und Bewerten von Videoclips ermöglicht.  YouTube gestattet die Veröffentlichung aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Portal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der RollFlex-Seiten, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem Gerät des Nutzers automatisch eine Darstellung der entsprechenden Komponente von YouTube herunterladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite von Ihnen besucht wird. Sind sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, können YouTube und Google bei einem Besuch einer unserer Seiten, die ein YouTube-Video enthält, diese Informationen sammeln und Ihrem Profil zuordnen. Dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, melden Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite von Ihrem YouTube-Account ab. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Für den RollFlex-Webauftritt wurden seitens der für die Verarbeitung Verantwortlichen keine weiteren Analysetools oder Plugins installiert, um das Verhalten der Webseitenbesucher zu analysieren.

Die auf rollflex.eu gesammelten, personenbezogenen Daten werden so lange von uns gespeichert und verarbeitet, wie es notwendig ist, um die Kommunikationsziele des RollFlex-Projektes zu erfüllen, in der Regel also für die Dauer der Projektlaufzeit von drei Jahren. Anmeldedaten für den Newsletter werden nur so lange gespeichert, bis die betroffene Person sich von dem Newsletter abmeldet.

Die Regeln zum Datenschutz enthalten eine Reihe von Rechten, auf die Sie sich gegenüber der für die Verarbeitung Verantwortlichen berufen können. Als betroffene Person haben sie unter anderem folgende Rechte:

Recht auf Widerruf
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht der betroffenen Person ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist die Danish Data Protection Agency (Datatilsynet), dt@datatilsynet.dk.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Der Datenschutzbeauftragte der Syddansk Universitet ist Simon Kamber:

Simon Kamber
Rektorsekretariat
Campusvej 55
5230 Odense M
Dänemark
E-Mail: kamber@sdu.dk

Die Datenschutzerklärung der SDU finden Sie hier: https://www.sdu.dk/en/om_sdu/om_dette_websted/databeskyttelse.